Die Honorierung der Leistung erfolgt nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetzt (RVG), außergerichtlich, mit einer Geschäftsgebühr
von 1 (http://rvg.pentos.ag).

Wenn sich kein Gegenstandswert zugrunde legen lässt, erfolgt die Honorierung nach Stundensatz. Der Stundensatz von Gabriel Hopmeier liegt bei 160 Euro.

Eine transparente und zuverlässige Kostenschätzung gibt unseren Mandanten im Voraus zu einer Beratung eine klare Orientierungsgröße.

In Fällen mit niedrigem Gegenstandswert sind die gesetzlichen Gebühren nach RVG nicht kostendeckend. In diesen Fällen werden wir Ihnen im Voraus eine Honorarvereinbarung nach Stundensatz vorschlagen. Bei sehr hohem Gegenstandswert kann es zu einer Reduzierung der Geschäftsgebühr auf bis zu einem Wert von 0,5 kommen.